Wir laden Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen ein! Seien Sie dabei, besuchen und unterstützen Sie uns.

Der Eintritt zu unseren Veranstaltungen ist frei.

Spenden zugunsten der Ziele und Aktivitäten des Förderkreises der Nikodemus-Kirchengemeinde sind immer willkommen.

Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihre Spende! 

Unsere nächsten Veranstaltungen finden Sie hier auch als Liste im "PDF-Format" oder unter"Aktuelles".

 

27.10.2018

Kinderkino am Nachmittag für junge und junggebliebene Zuschauer: Der Bürger- und Verkehrsverein, Handeloh gestaltet zusammen mit dem Förderkreis einen Nachmittag für Kinder mit Getränken, kleinen Knabbereien und die Fortsetzung des humorvollen Animationsfilms über ein „Vampirhotel“ aus dem Jahre 2015. Dabei handelt es sich um die Fortsetzung des Filmes, der letztes Jahr im Oktober im Kinderkino gezeigt wurde. Auch wenn sich viel geändert hat und alle beteiligten älter und scheinbar erwachsener geworden sind, entwickelt sich die Geschichte genauso turbulent wie beim ersten Film. Die Filmfortsetzung ist sehr gelungen und herrlicher Spaß für die ganze Familie. (mehr ...)

 

Beginn: 15:00 Uhr

Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh

Kategorie: Kinderkino

 

27.10.2018

„Gospel  und Rock“ – Jutta Weinhold und der Gospel-Rock-Chor der Musikschule Hanstedt.

Jutta Weinhold und die 25 Chorsängerinnen des Gospel Rock Chores präsentieren mit ihrem sehr temperamentvoll und lebhaft vorgetragenen Programm legendäre Gospels und großartige Rocksongs. Sie werden am Klavier begleitet von „Doctor Bogarth“, ein Pianist aus Hamburg, der sehr einfühlsam die Brücke schlägt zwischen Gospel, Rock und wunderschönen/unvergesslichen Balladen.  Sie bleiben dabei immer Ihrem Motto treu, „Singen macht glücklich und hält jung!“ (mehr ...)

 

Beginn: 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh

Kategorie: Konzert

 

10.11.2018

„Winterreise - Liederzyklus von Franz Schubert und Wilhelm Müller“ - Dieser winterliche Liederzyklus besteht aus 24 Liedern für Singstimme und Klavier. Franz Schubert komponierte ihn im Herbst 1827, ein Jahr vor seinem Tod und vertonte damit den gleichnamigen Gedichtzyklus von Wilhelm Müller. Dieses selten aufgeführte, sehr anspruchsvolle Werk wird interpretiert von Ulrike Wollstadt (Gesang) und Professor Matthias Stötzel (Klavier). (mehr ...)

 

Beginn: 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh

Kategorie: Konzert